Spontanurlaub: Kurzbesuche von Festland-Surfern

Es ist zu beobachten, daß zunehmend Surfer kurzentschlossen vom Festland auf die Insel kommen. Für einen Tag mit dem Gruppenticket der Bahn. Sie nehmen frühe Fahrt von Kiel, Lübeck, Hamburg oder Flensburg in Kauf für maximalen Spaß am und im Meer. Ein neuer Begriff: RailSurfer. Sie kommen dann vom Bahnhof mit ihren geschulterten Boards über die Friedrichstraße und ziehen sich an der Crêperie am Meer auf der Promenade um und schmeissen sich in die Brandung. Ob es sich für sie lohnt, sehen sie ganz früh auf der Crêperie-Webcam.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Timmy Ek (Montag, 06 Februar 2017 14:33)


    Hi it's me, I am also visiting this web page daily, this site is actually nice and the viewers are truly sharing fastidious thoughts.